POP 54 – Führungsqualitäten

BCT Podcast

CCLM - Christus Centrum Limburg
POP 54 - Führungsqualitäten
/

Shownotes

POP 55 – Führungsqualitäten vom 04.06.2020

Mehr über uns, Iris und Bernd C. und unsere Bücher (inklusive Shop): 

www.my-qt.de

Mehr über unsere Kirche, das Christus Centrum Limburg: 

www.cclm.de

1. Thema des Tages – Führungsqualitäten

  • Führung ist eine großartige Aufgabe und Gott hat hierzu eine Menge in der Bibel gesagt. Heute werfen wir einen Blick in die Staffelübergabe von Moses an Josua:

Niemand soll vor dir bestehen dein Leben lang! Wie ich mit Mose gewesen bin, so will ich auch mit dir sein; ich will dich nicht aufgeben und dich nicht verlassen.

Sei stark und mutig! Denn du sollst diesem Volk das Land als Erbe austeilen, von dem ich ihren Vätern geschworen habe, dass ich es ihnen gebe.

Sei du nur stark und sehr mutig, und achte darauf, dass du nach dem ganzen Gesetz handelst, das dir mein Knecht Mose befohlen hat. Weiche nicht davon ab, weder zur Rechten noch zur Linken, damit du weise handelst überall, wo du hingehst!

Lass dieses Buch des Gesetzes nicht von deinem Mund weichen, sondern forsche darin Tag und Nacht, damit du darauf achtest, alles zu befolgen, was darin geschrieben steht; denn dann wirst du Gelingen haben auf deinen Wegen, und dann wirst du weise handeln!

Habe ich dir nicht geboten, dass du stark und mutig sein sollst? Sei unerschrocken und sei nicht verzagt; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir überall, wo du hingehst! (Josua 1,5-9)

  • Josua hatte große Schuhe zu füllen (Mose führte Israel erfolgreich und übernatürlich 40 Jahre lang).

1. Vergiss nie, das Gottes Zusagen mit Deinem Auftrag verbunden sind!

  • Du hast eine Berufung von Gott.
  • Du hast einen Job zu tun.
  • Du bist aus einem bestimmten Grund hier auf dieser Welt in genau dieser Zeit.
  • Es gibt zwei wichtige Tage in Deinem Leben: Den Tag, an dem Du geboren wurdest und den Tag, an dem Du herausfindest wozu.
  • Ruhe nicht, bis Du nicht weißt, was Gott mit Dir vorhat. Und dann beginne es zu tun.
    • Next Steps

2. Deine Stärke kommt aus dem Wort Gottes!

  • Das Buch des Gesetzes war damals das Buch der zehn Gebote.
  • Heute ist es das große Liebesgebot zusammen mit dem Missionsbefehl, deren Beachtung und Einhaltung dieselbe Verheißung mit sich bringt, wie damals bei Josua.
  • Das Wort »nachsinnen« bedeutet im Deutschen »intensiv nachdenken«. Doch im Hebräischen ist es das Wort hagah, was so viel heißt wie leise vor sich hin sprechen oder murmeln. Oder anders gesagt, wenn du über Gottes Wort nachsinnst, sprichst du sein Wort aus oder bekennst es, statt ihm nur verstandesgemäß zuzustimmen. 
  • Du sollst Dich Tag und Nacht mit der Bibel füllen und sie buchstäblich vor dir her murmeln.

3. Sei stark und mutig!

= Ergreife und lass nicht mehr los!

  • Im Übrigen, meine Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. (Eph. 6,10)
  • Ich mag das „nur“ so gerne. Es zeigt mir die beiden Dinge, worauf ich alle meine Konzentration zu lenken habe.
  • Ich muss darauf achten, dass ich beständig an Gottes Stärke angeschlossen bleibe und mich nichts davon (Sünde) trennen kann.
  • Und ich muss darauf achten, dass ich dabei bleibe, mutig das zu tun, was Gott vor mir verlangt. Ganz gleich, was meine Gefühle, Ängste oder die Umstände mir sagen.

Viele Menschen lesen diesen Vers (Jos 1,8) und denken, dass sie nur genug in der Bibel lesen und darüber nachdenken müssen, wenn sie reich und erfolgreich sein wollen. Schauen Sie noch einmal hin! Dann werden Sie sehen, dass das nur zum Teil stimmt. In diesem Vers steht in Wirklichkeit, wir sollen Tag und Nacht über Gottes Wort nachdenken, damit wir alles tun können, was es uns auftragt. Das Handeln nach Gottes Wort bringt Erfolg und Segen.

Genau deshalb ist Egoismus unser Feind. Egoismus versucht zu manipulieren und »Geschäfte« mit Gott zu machen. Wir wurden schon als Egoisten geboren. (Robert Morris)

Gott hat Dich zu einem König und Priester berufen. Er braucht Dich als einen Leiter in dieser Zeit.

Bist Du bereit, Dich auf diese Aufgabe einzulassen und Dich den Herausforderungen zu stellen?

2. Übergabegebet

Bete folgendes Gebet um in Gottes Jesus Christus bewusst zum Herrn Deines Lebens zu machen:

Herr Jesus, ich glaube, dass Du Gottes Sohn bist. Ich glaube, dass Du auch für meine Sünden und Fehler am Kreuz gestorben bist. Darum bitte ich Dich: Vergib mir alle meine Lebensschuld. Ich entscheide mich, Dir, Jesus, nachzufolgen. Von heute an, bis zu meinem letzten Atemzug und dann in Ewigkeit. Sei der Herr meines Lebens.

3. Abschluss

Verbinde Dich mit uns!

  • Anmelden zu unseren Newsletter
  • Verbinde Dich mit uns via Facebook und Instagram
  • Abonniere unseren Youtube-Kanal
  • Lass doch einen Like und einen Kommentar da und 
  • Teile diese Sendung in Deinen Sozialen Netzwerken.

Sei live dabei:

  • Schalte Dich live zu unserem Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr: cclm.de/live (Aushang hochhalten): mit Bernd C. & Iris: „Wurzeln & Flügel Teil 4!“

Gewinnspiel: 2 x Film „Woran glaubst Du?“ und 1 Eimer Milka

  • Schreibe einen Geburtstagsgruß zu 50 POPs in die Kommentare dieser Woche.
  • Jede Antwort nimmt an der Verlosung am kommenden Dienstag teil.

Übrigens: Herzlichen Dank für alle, die in den letzten Wochen Spenden auf unser Konto überwiesen haben. 

  • Die Hälfte unserer Einnahmen kam immer aus den Gottesdiensten. Ihr hälft uns, hier die laufenden Kosten zu decken und ermöglicht auch diesen POP.
  • Wer hier investieren möchte, kann es über diese Bankverbindung tun:

Christus Centrum Limburg

IBAN: DE05 5105 0015 0535 1851 66

Swift-BIC: NASSDE55

Sieh oder höre Dir hierzu unbedingt folgende Predigten an (einfach draufklicken): 

·       Frei von Furcht! – Bernd C.

·       Im Bund mit Gott – Bernd C.

Egal was gerade so los ist, verliere die eine große Wahrheit nie aus Deinen Augen: Gott ist Schuld an allem Guten in Deinem Leben!