POP 15 – Don’t worry, be happy

BCT Podcast

CCLM - Christus Centrum Limburg
POP 15 - Don't worry, be happy
/

Shownotes:

POP 15 – Don`t worry, be happy! Vom 26.3.2020

  1. Geistlicher Impuls:

Römer 8, 1-2:
„Also gibt es jetzt für die, die zu Christus Jesus gehören, keine Verurteilung mehr.2 Denn die Macht des Geistes, der Leben gibt, hat dich durch Christus Jesus von der Macht der Sünde befreit, die zum Tod führt.“

2. Thema: Don`t worry, be happy

Don´t worry, be happy

Dein größter feind ist nicht die Welt oder der teufel – sondern das bist du selbst. 

Deine sogenannte fleischliche Natur will Dinge tun, die z.T. selbstzerstörerisch sind. Die dir schaden. Paulus schreibt von dieser inneren Zerrissenheit in Römer 7. Was ich eigentlich gar nicht will, tue ich. 

„Das was uns am meisten unglücklich macht in diesem Leben ist, dass wir uns selbst zuhören anstatt Gott zuzuhören.“ 

Du sagst dir gedanklich oft Dinge, die nicht richtig sind. 

Die 7 Waffen der Selbstzerstörung, die Schmerz und Stress und Unglücklichsein und Druck in Deinem Leben ausüben, von denen die Bibel redet und ihr jeweiliges Gegengift. 

(1)  Scham
Man kann nicht gleichzeitig Scham empfinden und glücklich sein. 

(2)  Unkontrollierte Gedanken
Wenn du dir ständig negatives selbst sagst. 

Paulus in Römer 7 und 8. Römer 8 ist die Antwort auf Römer 7. 

Römer 7, 24
„Was bin ich doch für ein elender Mensch! Wer wird mich von diesem Leben befreien, das von der Sünde beherrscht wird ?“ 

• Nicht „WAS“ wird mich befreien, nicht eine Methode, Medikament, … 

7 mentale Gewohnheiten, die uns helfen, frei zu werden: 

I. Täglich darüber nachdenken, was Jesus für mich getan hat. Das setzt mich frei von Scham. 

Lies

  • Römer 8, 1-4
  • 2. Timotheus 3, 1 – 4:

II. Ich bitte den Heiligen Geist, mir bessere Gedanken zu geben 

Macht Er das – sicher! 

Römer 8, 5-7:
„Wer von seiner menschlichen Natur beherrscht wird, ist von ihren selbstsüchtigen Wünschen bestimmt, doch wer vom Heiligen Geist geleitet wird, richtet sich nach dem, was der Geist will. 6 Wenn du dich von deiner menschlichen Natur bestimmen lässt, führt das zum Tod. Doch wenn der Heilige Geist dich bestimmt, bedeutet das Leben und Frieden. 7 Denn die menschliche Natur steht Gott grundsätzlich feindlich gegenüber. Sie hat sich nicht dem Gesetz Gottes unterstellt und wird es auch nicht können.“ 

Negativem nicht widerstehen – es ersetzen. Schlechte Gewohnheiten – neuen Fokus setzen. Solange Du Dir vornimmst es nicht zu tun, denkst Du dran. Worüber Du nachdenkst, nimmt Dich ein. 

Wie den Fernsehkanal wechseln. Umschalten, etwas anderes in den Mittelpunkt tun. 

Heiliger Geist, gib mir Deine Ideen! 

3. Gib Jesus Dein Leben!

Bete folgendes Gebet um bevollmächtigt zu werden, aktiv Einfluss zu nehmen:

Herr Jesus, ich glaube, dass Du Gottes Sohn bist. Ich glaube, dass Du auch für meine Sünden und Fehler am Kreuz gestorben bist. Darum bitte ich Dich: Vergib mir alle meine Lebensschuld. Ich entscheide mich, Dir, Jesus, nachzufolgen. Von heute an, bis zu meinem letzten Atemzug und dann in Ewigkeit. Sei der Herr meines Lebens.

Höre Dir hierzu unbedingt folgende Predigten an (https://cclm.de/cclmpodcast/):

·      Frei von Furcht!

·      10 Gründe, warum Gott will, dass Du reich bist

·      Im Bund mit Gott

·      Rotkäppchen, der Wolf lügt

4. Wichtiges zum Schluss

  • Anmelden zu unseren Newsletter
  • Verbinde Dich mit uns via Facebook und Instagram

Welche Fragen habt Ihr an uns? 

  • Worüber würdet Ihr uns gerne einmal sprechen hören? 
  • Wir hat Euch dieser Podcast gefallen? 
  • Gerne in die Kommentare schreiben oder per Email an pastor@cclm.de oder pastorin@cclm.de.
  • Lass doch einen Kommentar da und 
  • teile diese Sendung mit denen, die es brauchen können und sei dadurch ein Verbreiter guter Botschaft in einer schweren Zeit. Danke dafür.

Schalte Dich live zu unserem Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr: cclm.de/live

  • Wurzeln & Flügel Teil 3 
  • mit dem Schwerpunkt „Quality Time mit den Kindern“.

Egal was gerade so los ist, verliere die eine große Wahrheit nie aus Deinen Augen: Gott ist Schuld an allem Guten in Deinem Leben!

Mehr über Iris und mich und unsere Bücher (inklusive Shop): 

www.my-qt.de

Mehr über unsere Kirche, das Christus Centrum Limburg: 

www.cclm.de