POP – Pastors Office Podcast 8 – Das Corona-Gegenmittel

BCT Podcast

CCLM - Christus Centrum Limburg
POP - Pastors Office Podcast 8 - Das Corona-Gegenmittel
/

Shownotes:

Pastors Office Podcast (POP) 8 – Das Corona-Gegenmittel

1. Geistlicher Impuls:

Römer 8,28 (NGÜ)

Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben…

2. Aktuelles:

Alle Veranstaltungen von jetzt bis zum Ende der Osterferien am 19.4. fallen ersatzlos aus.

  • Gottesdienste
  • Prophetische Konferenz am kommenden Wochenende
  • Pastors Dinner
  • M-Treffen
  • Visionstag
  • Gebetsgottesdienst
  • Next Generations-Gottesdienst
  • Next Steps
  • Auch alle Zelltreffen sind hiermit abgesagt.

Wir werden weiterhin Sonntags Gottesdienste streamen, wenn auch ohne Publikum.

  • Soweit wie möglich werden wir auch Lobpreis streamen.
  • Das bedeutet die nächsten Sonntage sind ausschließlich die diensthabenden Techniker, Lobpreismitarbeiter Gottesdienstleiter und Prediger im Gemeindegebäude.

Wir empfehlen an dieser Stelle folgende Maßnahmen: (Begründungen hierzu bitte unbedingt im Podcast anhören!!!)

  1. Wascht Euch die Hände
  2. Haltet Euch Vorräte der wichtigsten Lebensmittel.
  3. Meidet alle Außenkontakte so weit wie irgendwie möglich.
  4. Genießt die Zeit und tut zu Hause Dinge, für die man sonst oft keine Zeit habt.
  5. Lest Bücher
  6. Spielt Spiele
  7. Hängt mit den Familienmitgliedern im Haus ab und genießt einander.
  8. Geht ausgiebig spazieren.
  9. Geht joggen oder walken
  10. Schreibt Tagebuch oder sogar ein richtiges Buch
  11. Räumt da auf, wo Ihr Euch aus Zeitmangel die letzten Jahre nicht dran getraut habt.
  12. Nehmt Euch jeden Tag Zeit mit Gottes Wort und erbaut Euch durch das Reden in Neuen Zungen und durch Lobpreis
  13. Nehmt aktiv am Kampf teil, indem Ihr für unser Land betet.
  14. Lasst nicht zu, das Angst in Euer Haus kommt.
  15. Wir sind klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.
  16. Wir haben nicht einen Geist der Furcht, sondern der Liebe, Kraft und Zucht erhalten. Pflegt diesen.
  17. Wir Christen haben nichts zu verlieren.

Explosion des Interesses am CCLM seit Sonntag

  • Über 120 Livestreamer (4-5 mal soviel wie sonst)
  • 145 Leute haben die Predigt vom Sonntag, die erst seit gestern verfügbar ist, gesehen (Das sind zwei bis dreimal soviel, wie bei einer normalen Predigt)
  • 235 Personen haben mein Corona-Statement von Vorgestern angeschaut

3. Eine Geschichte zu Angst

Ein Student ist auf dem Weg in eine große Stadt. Vor dem Stadt-Tor trifft er auf den Tod der im Schatten der Stadtmauer sitzt.

Der Student setzt sich daneben und fragt: „Was hast du vor?“ Der Tod antwortet: “Ich gehe gleich, in die Stadt und hole mir 100 Leute!”

Der Student erschrickt, rennt in die Stadt und schreit: “Der Tod ist auf dem Weg in die Stadt! Er will sich 100 Leute holen.”

Die Menschen rennen in ihre Hausen, verbarrikadieren sich… Aber vor dem Tod gibt es kein Versteck.

Nach vier Wochen verlässt der Student die Stadt wieder – und sieht im Schatten der Stadtmauer wieder den Tod sitzen. Er rennt auf ihn zu uns brüllt ihn an: „Du Lügner! 100 Leute hast du holen wollen! Nun aber sind über 5000 tot!!!“

Der Tod erhebt sich ganz langsam und sagt: „Ich habe mir planmäßig die 100 geholt, wie Jede Woche. Alte, Schwache, Kranke…“

Die anderen hat die ANGST getötet! Und die hast DU in die Stadt getragen!“

4. Das Gegenmittel gegen Corona

Psalm 91 (nach Manfred Roth)

1 WER BESTÄNDIG WOHNT im Geheimversteck des Höchsten —

im Schatten [od. Schutz] des Allmächtigen wird er dauerhaft bleiben.

2 Ich sage vom HERRN: Meine Zuflucht und meine Burg, mein Gott,

auf den ich |stets| vertraue.

3 Denn er entreißt dich |mit mächtiger Hand| der Schlinge des Fallenstellers,

von der Pest, die Verderben |bringt|.

4 Mit seinen Schwingen bedeckt er dich, unter seinen Flügeln wirst du

vertrauensvoll [ruhen] – Großschild und Schutz ist seine Wahrheit.

Fürchte dich nicht vor dem Schrecken der Nacht,

vor dem Pfeil, der bei Tag fliegt,

6 vor der Pest, die im Finstern umhergeht, vor der |tödlichen| Seuche,

die am Mittag verwüstet.

7 Es fallen tausend an deiner Seite, zehntausend zu deiner Rechten —

dir |jedoch| nähert es sich nicht!

8 Nur betrachtest du es mit deinen Augen,

und an den Gottlosen siehst du die Vergeltung.

9 Denn du hast den HERRN zu deiner Zuflucht,

hast den Höchsten zu deiner Wohnung gemacht:

10 Kein Übel wird dir widerfahren,

und keine Plage naht sich deinem Zelt.

11 Denn er gibt seinen Engeln Befehl dir bezüglich,

dich zu bewahren auf allen deinen Wegen.

12 In ihren Händen heben sie dich hoch |und tragen dich|,

damit du deinen Fuß nicht gegen einen Stein stößt.

Auf Löwen und Ottern trittst du,

junge Löwen und Schlangen zertrampelst du.

14 „Weil er mich liebt |und an mir hängt|, will ich ihn in Sicherheit bringen.

Ich will ihn in die Höhe setzen, weil er meinen Namen kennt.

15 Er ruft zu mir, und ich antworte ihm — bin bei ihm in Bedrängnis

— ziehe ihn heraus und bringe ihn zu Ehren.

16 Mit langem Leben sättige ich ihn und lasse ihn mein Heil sehen.“

Höre Dir hierzu unbedingt folgende Predigten an (https://cclm.de/cclmpodcast/):

Frei von Furcht!

Einfluss – Wo Du bist, ist vorne!

Im Bund mit Gott

Der Grundpuls des Lebens

5. Wichtiges zum Schluss

Meldet Euch hier zu unserem Newsletter an, um informiert zu werden, wenn neue POP-Podcasts verfügbar sind:

https://cclm.de unten neben „Verpassen Sie keine CCLM News!“ Ihre Emailadresse eintragen und auf den Link der Bestätigungsemail klicken.

Verbinde Dich mit uns via Facebook und Instagram

Welche Fragen habt Ihr an uns? 

  • Worüber würdet Ihr uns gerne einmal sprechen hören? 
  • Wir fandet Ihr diesen Podcast? 
  • Gerne in die Kommentare schreiben oder per Email an pastor@cclm.de.

Egal was gerade so los ist, verliere die eine große Wahrheit nie aus Deinen Augen: Gott ist Schuld an allem Guten in Deinem Leben!

Christus Centrum Limburg

www.cclm.de

pastor@cclm.de